Sektionsabend “Per Fahrrad auf dem Pamir Highway” mit Sigi Uttendörfer

Normalerweise kennen wir Siggi Uttendörfer als Bergsteiger und Alpinist. In seiner bergsteigerischen Vita sind zahlreiche Viertausender in den Alpen und auch der Montblanc in seinem Tourenbuch zu verzeichnen.

Im Jahre 2019 machte er sich mit dem Rad gemeinsam mit seiner Partnerin zu ganz neuen Zielen auf. Drei Wochen waren sie unterwegs auf der zweithöchsten Straße der Welt. Der PAMIR HIGHWAY- ein besonderes Radabenteuer!

Der Vortrag findet am Freitag, den 8.März 2024 im Sektionszentrum/Kletterzentrum in Baden-Oos (Flugstr. 17, 76532 Baden-Baden, Gewerbepark Oos-West) statt. Beginn ist um 20.00 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr. Der Kletterbetrieb wird an diesem Tag ab 19.00 Uhr eingestellt.

Alle Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen!

 

Thomas Regenold

Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Sektionsabend “Gipfelglück in der Allgäuer Bergwelt” mit Manfred Weber

Bergerlebnisse in der Allgäuer Bergwelt, speziell im Oberallgäu rund um Oberstdorf, waren am vergangenen Freitag, den 02. Februar 2024 das Thema bei unserem Sektionsabend in der Kletterhalle.

Manfred Weber ist nicht nur ein begeisterter Wanderer und Radfahrer. Als begabter und leidenschaftlicher Fotograf, versteht er es auch seine eingefangenen Erlebnisse mit tollen Bildern und passender Hintergrundmusik auf die Leinwand zu bringen. Sein Vortrag über die malerischen Landschaften einerseits im Bereich der Hörnerkette im Oberallgäu und die imposanten Berggipfel der Allgäuer Hochalpen andererseits, waren ein Beleg dafür, wie vielfältig das Allgäu für Naturliebhaber und Bergsportler sein kann. Die Besteigung des Grünten am Eingang zum Oberallgäu, der zugleich als Wächter des Allgäus gilt, sowie seine Erlebnisse am Klettersteig der Kanzelwand, ließen so manches Bergsteigerherz höherschlagen.

Beeindruckend für alle Zuhörer war auch seine Radtour entlang der Iller, einem zum Teil wilden Gebirgsfluss mit imposanten Steilufer. Ein Abstecher ins Kleine Walsertal zum Hohen Ifen durfte natürlich auch nicht fehlen.

Besonders erfreulich war auch dieses Mal wieder der große Zuspruch unserer Mitglieder und zahlreicher Gäste, die an diesem Abend den Vortrag verfolgten.

Thomas Regenold